BRATBÄLLCHEN-CURRY

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Kirschtomaten

1 Zwiebel

Salz

5 EL Rapsöl

1-2 TL mildes Currypulver (plus Currypulver zum Bestäuben)

1 EL Tomatenmark

1 EL Mango-Chutney (ersatzweise Aprikosen-Konfitüre)

1 TL Weißweinessig

300 ml Tomatensaft

4 feine, rohe Bratwürste

½ Bund Schnittlauch

4 El Röstzwiebeln

 

Und so geht‘s:

Kirschtomaten waschen und den Strunk entfernen. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Zwiebeln und Tomaten salzen. 2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin ca. 5 Min. braten. Alles mit Currypulver bestäuben. Tomatenmark und Mango-Chutney unterrühren, kurz schmoren lassen.

Das Tomaten-Zwiebelgemüse mit Essig ablöschen und mit Tomatensaft auffüllen. In wenigen Minuten dicklich einkochen, mit Salz würzen. Beiseite stellen.

Wurstbrät in kleinen Portionen aus der Pelle drücken und mit angefeuchteten Händen zu Bällchen formen. Die Bällchen in einem Bräter in 3 EL heißem Rapsöl 6 bis 8 Min. braten, dabei zwischendurch wenden.

Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden. Bratwurstbällchen mit heißer Currysauce anrichten, nach Geschmack mit zusätzlichem Currypulver bestäuben. Mit Schnittlauch und Röstzwiebeln bestreut servieren. Dazu passen Fladenbrot oder Brötchen.

 

Copyright: UFOP