BROTSALAT MIT PESTO UND GEFÜLLTEN HACKBÄLLCHEN

Für 2 Portionen:

Hackbällchen

½ Bd. Petersilie

2 Stiele Oregano

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

500 g Hackfleisch, gemischt

1 Ei, Größe M

3 EL Tomatenmark

3 EL Paniermehl

Salz

Pfeffer

100 g Blauschimmelkäse

6 EL Rapsöl

Salat

1 Zwiebel

200 g Cherry-Tomaten

50 ml dunkler Balsamicoessig

80 g Rucola

50 ml Rapsöl, kaltgepresst

200 g Ciabatta

 

Und so geht‘s:

Hackbällchen: Kräuter waschen, trocknen, Blätter abzupfen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Hackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Tomatenmark und Paniermehl in einer Schüssel verkneten. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

Blauschimmelkäse in kleine Stücke schneiden. Hackfleischmasse zu Bällchen formen und jeweils ein Stück des Käses mittig einarbeiten. 2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten 5 bis 7 Min. braten.

 

Salat: Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und trocknen. 1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Tomaten zugeben, kurz mitbraten, mit Essig ablöschen und zur Seite stellen.

Rucola waschen und trockenschleudern. Die Hälfte des Rucolas mit kaltgepresstem Rapsöl in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne in 3 EL Rapsöl goldbraun anrösten. Tomatenmischung, Rucolapesto, Brot und restlichen Rucola in einer Schüssel vermengen. Hackbällchen auf dem Salat anrichten und servieren.

 

Tipp: Alternativ kann man die Hackbällchen auch mit Feta füllen.