MARINIERTES FLANKSTEAK MIT LAUWARMEN MÖHRENSALAT

Für 2 Portionen:

Fleisch

2 rote Zwiebeln

2 Bio-Limetten

120 ml Rapsöl

3 EL Honig

1 EL Knoblauchpulver

500 g Flanksteak

Salz

Pfeffer

Salat

300 g bunte Möhren

1 rote Peperoni

4 Stiele Petersilie

Salz

 

Und so geht‘s:

Fleisch: Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Limetten heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. 100 ml Rapsöl, Honig, Knoblauchpulver, Limettensaft und -abrieb zu einer Marinade verrühren.

Flanksteak waschen, trocken tupfen und halbieren. Anschließend mit Zwiebeln in ein flaches Gefäß geben, mit der Marinade vermengen und ca. 1 Stunde kaltstellen.

Fleisch aus der Marinade nehmen und leicht abtupfen. Die Marinade mit den Zwiebeln aufbewahren. Restliches Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 4 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flanksteak in Alufolie einschlagen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

 

Salat: Möhren schälen, waschen und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Peperoni waschen, trocknen, halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.

Möhren und Peperoni mit restlicher Marinade und den Zwiebelringen in einer Pfanne ca. 5 Min. köcheln lassen. Petersilie unterheben und alles mit Salz abschmecken. Flanksteak mit dem lauwarmen Möhrensalat servieren.

 

Hinweis: Flanksteak ist ein Teilstück vom Bauchlappen des Rindes. Aufgrund der dickeren Muskelfaserstränge ist das Fleisch nach dem Garen ein wenig fester als z. B. ein Filet.