MINUTENSTEAKS MIT GRÜNSPARGEL, OFEN-TOMATEN UND ESTRAGON-SENF-MAYONAISE

Zutaten für 2 Portionen:

Mayonnaise

1 Eigelb (L)

1 TL scharfer Senf

1 TL Estragon-Essig

100 ml Rapsöl plus 7 EL Rapsöl zum Braten

50 ml Rapsöl, kaltgepresst

Salz

½ Bund Petersilie

2–3 Zweige Estragon, ersatzweise 1–2 Msp. Estragon, getrocknet

Gemüse

500 g Grünspargel

150 g Cherry-Tomaten

Fleisch

400 g Rinderfilet am Stück

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Und so geht‘s:

Mayonnaise: Eigelb mit Senf, Essig und 1 Prise Salz mit dem Stabmixer in einem schmalen, hohen Gefäß mixen. 100 ml Rapsöl und 50 ml kaltgepresstes Rapsöl in dünnem Strahl untermixen. Die Kräuter fein schneiden und untermixen, die Mayonnaise mit Salz würzen und kaltstellen.

Gemüse: Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Den Spargel waschen, von den holzigen Enden befreien, das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Den Spargel salzen und beiseitestellen. Die Tomaten putzen, waschen, auf ein Backblech setzen, mit 2 EL Rapsöl beträufeln und salzen. Tomaten im Backofen 8 bis 10 Min. garen, dann herausnehmen. 3 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Spargelstangen darin bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Min. braten, dabei öfter wenden. Vom Herd ziehen. Tomaten aus dem Ofen nehmen.

Fleisch: DaszimmerwarmeRinderfilet in ca. 0,5 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden und salzen. In einer beschichteten Pfanne 2 El Rapsöl stark erhitzen, die Fleischscheiben in die Pfanne geben, je nach Dicke und gewünschtem Gargrad 1 bis 3 Min. braten, dann wenden und noch  weitere 1 bis 2 Min. braten. Das Fleisch pfeffern, mit Spargel und Tomaten auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Mayonnaise beträufeln.

 

Tipp: Alle Zutaten für die Mayonnaise sollten die gleiche Temperatur haben (Kühlschrank- oder Zimmertemperatur), das verhindert ein mögliches Gerinnen.

Cookies auf deutsches-rapsoel.de

Wie die meisten Webseiten verwendet auch dieser Internetauftritt Cookies. Indem Sie auf "Cookies zulassen" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Alternativ können Sie eine Auswahl von Cookies zulassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Hierfür gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Dies ermöglicht uns, unsere Inhalte von Facebook und Twitter einzubinden.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Facebook und Twitter.