WARMER GEMÜSESALAT MIT BACHSAIBLING UND PFIFFERLINGTAPENADE / HARALD RÜSSEL

Zutaten für 4 Portionen:

Salat
8 Lauchstangen, 4 Maiskölbchen
100 g Brokkoli, 3 Blätter Wirsing
8 Stangen Spargel (weiß oder grün)
3 Schalotten, 1 Tomate
3 EL Rapsöl
je 2 Zweige Estragon, Zitronenthymian
1 Knoblauchzehe

Tapenade
50 g Pfifferlinge, fein gehackt
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
160 ml Rapsöl, kaltgepresst
Salz, Pfeffer

Marinade
je 1 TL Pfefferkörner, Koriander, Anis
1 Prise Piment d’Espelette
1 TL grobes Meersalz
1 Msp. Kräutersenf, 1/2 TL Tomatenmark
60 ml Apfelessig, 120 ml Gemüsebrühe
5 g Stärke

Bachsaibling
4 Bachsaiblingsfilets mit Haut gemischte Gartenkräuter

Und so geht’s:

Salat: Gemüse putzen, waschen, in Stücke, Wirsingblätter in Rauten schneiden. Spargel schälen, in Stücke schneiden. 2 Scha lotten abziehen, achteln. Tomate enthäuten, würfeln. Alle Zutaten in 2 EL Rapsöl sautieren. 1 Zweig Estragon
und 2 Zweige Zitronenthymian waschen, trocken tupfen, mit 1/2 Knoblauchzehe und dem Gemüse anschwitzen.

Tapenade: 1/2 Knoblauchzehe, gehackte Pfifferlinge, Schnittlauchröllchen, 100 ml kaltgepresstes Rapsöl zu einer Paste verarbeiten, mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Marinade: Gewürze trocken in einer Pfanne anrösten, mit Meersalz im Mörser mahlen. 1 Zweig Estragon waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen, hacken. Restliche Schalotte abziehen, hacken, in 1 EL Rapsöl anschwitzen, Senf und
Tomatenmark hinzugeben. Essig, Brühe, Estragon und Gewürze hinzufügen, aufkochen lassen. Angerührte Stärke hineingeben, aufkochen lassen, passieren. Kaltgepresstes Rapsöl (60 ml) hinzugeben - nicht mehr erhitzen. Marinade abschmekken, Gemüse darin kurz ziehen lassen.

Bachsaibling: Wasser in einem Topf bis kurz unter den Siedepunkt erhitzen. Filets quer halbieren, pfeffern, mit Kräutern belegen, Fischhälften aufeinanderlegen, fest in Klarsichtfolie, dann in Alufolie einrollen. Filets im Wasserbad ca. 8 Min. garen. Folie entfernen, Filets schräg anschneiden, würzen, an den warmen Salat legen. Tapenade darübergeben.
Copyright: UFOP/Rüssel

Cookies auf deutsches-rapsoel.de

Wie die meisten Webseiten verwendet auch dieser Internetauftritt Cookies. Indem Sie auf "Cookies zulassen" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Alternativ können Sie eine Auswahl von Cookies zulassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Hierfür gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Dies ermöglicht uns, unsere Inhalte von Facebook und Twitter einzubinden.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Facebook und Twitter.